Lebenswege
Lebenswege

Durch meine Zulassung beim Niedersächsischen Landesamt kann diese Leistung teilweise mit der Pflegekasse abgerechnet werden.

 

Definition Demenz

Der Begriff „Demenz“ bedeutet sinngemäß „ohne Geist“.

Definiert sind Demenzerkrankungen durch einen Abbau geistiger Funktionen, was dazu führt, dass Alltagskompetenzen mit der Zeit verloren gehen.

Das Hauptmerkmal einer Demenz ist eine Verschlechterung der geistigen Fähigkeiten. Zusätzlich treten auch Orientierungs- und Sprachprobleme auf, die auch von einer Änderung des Verhaltens und der Persönlichkeit begleitet werden können.

Bei Demenzerkrankungen kommt es zu Störungen in folgenden Bereichen:

  • Gedächtnis
  • Denken
  • Sprache
  • Orientierung
  • Verhalten/Persönlichkeit

Demenz ist der Oberbegriff für Erkrankungsbilder, die mit einem Verlust der geistigen Funktionen wie Denken, Erinnern, Orientierung und Verknüpfen von Denkinhalten einhergehen und die dazu führen, dass alltägliche Aktivitäten nicht mehr eigenständig durchgeführt werden können.

Gerade hier ist ein individuelles, je nach Stadium der Krankheit erstelltes Betreuungsprogramm wichtig.

 

Dieses richtet sich ausschließlich nach dem Lebenslauf und den Bedürfnissen und Wünschen des Demenzerkrankten.

 

Jeder Mensch hat seine eigene Geschichte.

 

Gemeinsam wollen wir lachen oder auch weinen, Spiele spielen uns Geschichten erzählen, basteln und den Haushalt machen oder  …

Wir wollen Sie als Angehörige entlasten.

Viele Angehörige sind mit der Situation auch überfordert, ihnen wollen wir beistehen, sie unterstützen.

Wir sind speziell geschult und bilden uns fort, so dass wir für Sie immer auf dem neuesten Stand sind.

Wir helfen Ihnen, Ihre Angehörige wieder zu verstehen.

Hier finden Sie uns

Lebenswege
Klein Schweinebrück 44
26340 Zetel

Kontakt

Rufen Sie einfach an 44534838165 44534838165 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lebenswege